Unsere Vision

Permanent culture.
Radikal anders.

 
 

Unsere Welt steckt in einer spannenden Phase. Klimakrise, soziale Ungerechtigkeit, Welthunger. Allesamt Probleme, welche wir bereits jetzt und in Zukunft noch verstärkt zu spüren bekommen. Wir können davor nicht flüchten. Um eine zukunftsfähige, sozial nachhaltige und gerechte Gesellschaft aufzubauen, braucht es radikale Veränderung. Wir müssen die Art und Weise, wie wir auf diesem Planeten wirtschaften, produzieren und konsumieren, drastisch überdenken. Noch liegt es bei uns: Wir halten die Zukunft der Menschheit in den Händen. Auch wenn Veränderung oft viel Schmerz mit sich bringt, überwiegt meist die Freude, die Hoffnung und die neue Kraft, welche sie uns schenkt. Veränderung ist nötig, nicht nur weil unsere Lebensweise bereits jetzt grossen Schaden anrichtet, sondern vielmehr weil es um nichts Geringeres als das Leben unserer Kinder und Enkel*innen geht.

Veränderung ist es wert, denn sie gibt uns die Möglichkeit, Dinge anders zu machen, sodass keine anderen Menschen, Tiere oder die Umwelt zu Schaden kommen. Und nicht zuletzt ist unsere Welt in permanenter Veränderung, niemand kann sich ihr entziehen. Hoch lebe die Veränderung. 
Das System Landwirtschaft muss neu gedacht werden, radikal anders. Die Landwirtschaft, welche das Überleben aller Menschen sicherstellt, ist getragen von Subventionen. Die Menschen, welche Tag für Tag hart arbeiten, verdienen nicht genug Geld, um gut leben zu können. Mehr als die Hälfte der produzierten Lebensmittel (Obst und Gemüse) werfen wir auf dem Weg vom Acker bis auf den Teller weg, sinnlos. Frei von synthetischen Giften und mineralischen Düngern zu produzieren, ist noch immer keine Normalität. Die Fruchtbarkeit der Böden nimmt ständig ab. Die Biodiversität sinkt dramatisch.

 

Dominik Waser
Initiant, Aktivist

Unser Boden ist das wertvollste Gut auf diesem Planeten. Wir sollten darauf Acht geben.

Unser Boden ist das wertvollste Gut auf diesem Planeten. Wir sollten darauf Acht geben.

grassrooted als Modell.

 

Verein.

Als Verein möchten wir unseren Teil zu einer anderen Gesellschaft, zu einer besseren Welt beitragen. Dies meinen wir ernst, all unsere Bestrebungen, all unser Tun und alle Energie setzen wir dafür ein, einen gesamtgesellschaftlichen Wandel herbeizuführen. Ein Wandel hin zu einer sozialeren, gerechteren und nachhaltigeren Welt ist in unseren Augen dringend nötig, ja notwendig. Wir haben uns mit grassrooted der Landwirtschaft verschrieben, mit allem, was dahinter, aber auch davor steckt. Es geht um die grundlegendste Sache unseres Seins, ohne einen gesunden Boden können keine gesunden Nahrungsmittel kultiviert werden und so werden auch die Menschen nicht gesund sein. Foodwaste ist kein isoliertes Problem, welches so einfach gelöst werden kann, nein, vielmehr müssen wir zu den Wurzeln zurück und dort beginnen, das Problem zu lösen. Unsere Arbeit soll möglichst ganzheitlich geschehen, wir orientieren uns an den Werten der Permakultur.

 

Team.

Soziales Unternehmen.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, unser Tun möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen, Wissen zu teilen und einen grossen Impact auf die Gesellschaft zu haben. Um diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen, muss es möglich sein, Menschen einen Lebensunterhalt zu ermöglichen. Dies geschieht in unserer heutigen Welt mit Geld. Darum müssen auch wir als Unternehmen Geld verdienen. Anders können wir in unserem herrschenden Wirtschaftssystem keine Veränderung herbeirufen. Anders können wir unsere Arbeit nicht in diesem Masse fortführen, wie wir es in der Vergangenheit taten. Zudem geht es bei unserer Arbeit um Existenzen von Menschen, wir müssen und möchten den Bäuerinnen und Bauern gerechte Preise bezahlen. Um einen wahren Mehrwert in der Gesellschaft zu schaffen, muss das Unternehmen anders gedacht werden.

 
_DWA9345.JPG

dominik waser

initiant, kratives, organisation, kampagnen
dominik@grassrooted.ch

_DWA9319.JPG

mattia de lucia

projekte, praktisches
mattia@grassrooted.ch

Helfende Hände.

Irene Waser
finanzen, administration

Linus Stampfli
projekte

Leandra Fontana
projekte